+49 7131 / 1226 – 500 info@dataglobal.com

Rare Diseases Run 2024: Gemeinsam laufen für den guten Zweck!

Die dataglobal Group nahm teil am diesjährigen Charity-Lauf zum Tag der seltenen Krankheiten am 29. Februar, dem Rare Diseases Run: Zahlreiche Kolleg:innen traten sowohl an den Standorten Berlin, Bochum und Heilbronn als auch aus dem Home Office heraus in neonfarbenen T-Shirts an. Gemeinsam sammelten wir Kilometer für die Unterstützung von Menschen mit seltenen Krankheiten.

Darum geht es beim Rare Diseases Run

Der Rare Diseases Run ist ein Spendenlauf, der darauf abzielt, das Bewusstsein für seltene Krankheiten zu schärfen und Geld für Organisationen zu sammeln, die sich in diesem Feld engagieren. Anlass ist der alljährliche Tag der seltenen Krankheiten, der dieses Jahr mit dem 29. Februar im Schaltjahr 2024 auf ein ebenso „seltenes“ Datum fiel.

Der Charity-Lauf ging dieses Jahr bereits in die dritte Runde. 2023 wurden mit fast 5000 Läufern knapp 50.000 € Spenden für 30 Organisationen erlaufen. Ein tolles Ergebnis und Anlass für ein großes mediales Echo. In diesem Jahr rechneten die Organisatoren mit einer noch höheren Teilnehmer:innenzahl. Auch die dataglobal Group nahm am Spendenlauf teil.

Mehr zum Rare Diseases Run erfahren

 

Eindrücke vom dataglobal Group-Lauf

Da es sich um einen virtuellen Lauf handelt, konnten die Teilnehmer:innen selbst wählen, welche Strecke sie liefen. Auch Kolleg:innen, die sich an diesem Tag im Homeoffice befanden, konnten so problemlos von zuhause aus mitmachen.

Wer sich an den Standorten in Berlin, Heilbronn und Bochum in der Gruppe traf, nutzte die gemeinschaftliche Power für den Lauf. Die meistgelaufene Entfernung betrug dabei 5 km – einige Top-Athleten unter uns schafften aber auch die 10 km oder sogar 15 km.

Trotzdem stand natürlich nicht die individuelle Leistung im Vordergrund, sondern das gemeinschaftliche Gefühl, etwas Positives zu bewegen und so Geld für eine Sache zu sammeln, die mehr Unterstützung und Aufmerksamkeit verdient.

Wir freuen uns bereits auf die Teilnahme im nächsten Jahr!

 

Fotos vom Spendenlauf

Rare Diseases Run
Rare Diseases Run 2

Weitere News

Social Engineering – 6 Tipps, wie Unternehmen sich schützen können

Egal, wie gut die technischen Sicherheitsvorkehrungen in Unternehmen auch sind: Der Faktor „Mensch“ bildet häufig das schwächste Glied in der Sicherheitskette. Beim Social Engineering nutzen Cyberkriminelle diese potenzielle Schwachstelle aus, indem sie eine persönliche Beziehung zum Opfer vortäuschen und so ihre kriminellen Machenschaften durchsetzen. Wie erkennt man Social Engineering und wie können Unternehmen sich und Ihre Mitarbeitenden schützen?

mehr lesen

Managed IT Services: Lohnt es sich für mein Unternehmen? Kann ich meine IT einfach outsourcen?

Die Verwaltung und Überwachung ihrer IT stellt viele Unternehmen vor Herausforderungen. Es mangelt an Ressourcen, um ein hausinternes Support-Team aufzubauen, welches der Aufgabe gewachsen ist. Eine Lösung bieten Managed IT Services Angebote, bei der externe Spezialisten einzelne Teilbereiche der IT bis hin zum kompletten IT-Betrieb übernehmen. Was Managed IT Services überhaupt sind, welche Vorteile sich daraus ergeben ob sich das Modell auch für Sie lohnt, erfahren Sie hier.

mehr lesen